Produkte Schließen

Analystenempfehlung

Q3‘2018: Positive Trendwende eingeleitet – Umsatz- und Er-gebnisprognose für 2018 erhöht

Berlin, 7. Dezember 2018. Nach dem deutlichen Umsatzrückgang im ersten Halbjahr (-15% yoy) konnte YOC den negativen Trend im Q3‘2018 stoppen. Die Gesellschaft verzeichnete mit 3,3 Mio. € Umsatzerlöse auf Vorjahres-Niveau sowie ein ausgeglichenes EBITDA (H1‘2018: -0,4 Mio. €, Q3‘2017: -0,1 Mio. €). Die positive Entwicklung hält an. Am 04.12. hat das Management aufgrund des hohen Auftragsbestands die Umsatz- und Ergebnisprognose für 2018 erhöht. Erwartet werden nun Umsatzerlöse von 14,0 – 14,5 Mio. € (zuvor: 13,0 – 14,0 Mio. €) und ein positives EBITDA von bis zu 0,2 Mio. € (zuvor: -0,4 Mio. €). Mit unserem DCF-Modell berechnet sich ein neuer fairer Wert von 6,70 € je Aktie (bisher: 6,07 €). Wir erhöhen das Kursziel für die YOC Aktie auf 6,70 € und bestätigen unsere Kaufempfehlung. Die vollständige Studie mit den kompletten Research Ergebnissen von Solventis haben wir hier für Sie: